Dabei spielen nicht nur steuerliche Anreize eine Rolle, sondern vor allem die Frage der Mitarbeitendenbindung, der Motivation am Arbeitsplatz und natürlich die Senkung von Krankentagen. Aber ist ein Fitnessstudio im Unternehmen überhaupt bezahlbar? Hier kommen spezialisierte Anbieter wie Integion mit einer neuen, intelligenten Lösung ins Spiel.

Gesunde Mitarbeitende in gesunden Unternehmen

Einige Unternehmen finden eine Lösung darin, den Beschäftigten die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio zu bezahlen oder zumindest zu fördern. Nicht immer ist ein Fitnessstudio in der Nähe, und die Mitarbeitenden trainieren dann womöglich allein ohne Kolleginnen und Kollegen. Mit einer Inhouse Lösung lassen sich Synergien schaffen. Coaches vor Ort beraten und unterstützen die Mitarbeitenden individuell und der Betrieb des Fitnessstudios lässt sich komplett outsourcen. Die Mitarbeitenden spüren, dass man sich um sie kümmert, anstatt mit einem geringen monatlichen Betrag abzuspeisen.

Gerne zeigen wir Ihnen persönlich, wie ein Fitnessstudio in Ihr betriebliches Gesundheitsmanagement integriert werden kann, wie der Betrieb eines Fitnessstudios funktioniert und welche Lösungen es gibt, damit ein Fitnessstudio im Unternehmen realisiert werden kann. Und dass sich das alles auch noch finanzieren lässt, erläutern wir Ihnen ebenfalls gerne in einem persönlichen Gespräch.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Lösungen

Unser Angebot wird auf Ihre Anforderungen und Bedürfnisse angepasst.

Personen vor Präsentation
Mann an Flipchart im Beratungsgespräch mit mehreren Personen
20
Gesundheitsstudios
25
BGM Standorte
46000
Teilnehmer
Über Integion

Lernen Sie Integion jetzt kennen

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir Ziele, Maßnahmen und Lösungen für ein gesundes und starkes Unternehmen. Dabei sind wir Berater und Zuhörer mit einem offenen Ohr für Ihre Wünsche und Anregungen.

So entwickeln wir ein BGM Konzept nach Maß.

Über Integion

Diese Website verwendet Cookies. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.